• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Stadtfest 2009

CDU spendet für die Tafel

 

 

PINNEBERG Beim Stadtfest gab's am Stand der CDU Kaffee und Kuchen. Der Vorstand beschloss, den Erlös für die Pinneberger Tafel zu spenden.
So machte sich die Vorsitzende Natalina Boenigk auf den Weg zur Lutherkirche in der Kirchenstraße und übergab Pastor Harald Schmidt einen Scheck in Höhe von 280 Euro mit der Bitte, das Geld für einen guten Zweck zu verwenden. „Wir können die finanzielle Unterstützung gut gebrauchen, denn die Tafel ist auf Spenden angewiesen", so der Geistliche, der gleichzeitig Vorsitzender der Tafel ist.
Jeden Donnerstag öffnen sich die Türen des Gemeindesaals. Dann verteilen die Mitstreiter der Tafel Artikel für den täglichen Bedarf an Menschen, die finanziell schlecht gestellt sind.
Seit November 2003 besteht diese Einrichtung der Lutherkirche. gm

Pinneberger Tageblatt vom 8.10.2009

© CDU Pinneberg 2017