Luftballon-Wettbewerb

 

Sieger des CDU Luftballon-Wettbewerbs stehen fest

 

Über 500 Luftballons wurden am CDU Stand auf dem Pinneberger Kindertag auf die Reise geschickt. Versehen mit einer handbemalten Postkarte und der Bitte um Rücksendung. Der Wind trug sie Richtung Norden. Mit 236 Km flog der Luftballon von Tuncay Güngör (9) am weitesten. Er landete in Dänemark, nördlich von Kolding. „Toll, dass Dein Ballon es so weit geschafft hat“, freute sich die Parteivorsitzende Natalina Boenigk mit Tuncay.

Mit einem Flug nach Laboe und Kiel belegten Martha Warns (5) und Niklas David (4) die Plätze zwei und drei. Alle drei bekamen als Preise Gutscheine von „ Körners Lesen und Spielen als Erlebnis“, ehemals „Spielewurm“, überreicht.

„Unser Luftballonwettbewerb findet jedes Jahr großen Anklang bei den Kindern“, so Boenigk, die sich wünschen würde, dass mehr Karten zurück geschickt werden. Dieses Jahr waren es 10 Karten. „Selbstverständlich werden wir auch auf dem nächsten Kindertag wieder unseren Luftballon Wettbewerb durchführen. Die Kinder haben große Freude daran die mit Helium gefüllten Ballons aufsteigen zu sehen.“ Alle drei Gewinner verkündeten spontan, im September wieder mitzumachen.

 

Natalina Boenigk mit (von links) Tuncay Güngör, Martha Warns und (zweiter von rechts) Niklas David